Dreimal haben wir in den letzten Jahren deutlich gegen Tempelhof verloren, jetzt musste ein Sieg her, auch um den Klassenerhalt zu sichern. Und es hat geklappt! Am 26. Juni 2022 gewannen die Herren 60 gegen Tempelhof.

Es war nicht nur temperaturmäßig ein heißes Spiel, was allen viel abverlangt hat. Dank der Unterstützung der “jungen Wilden” Philipp, Tobias und Jörg stand es nach den Einzeln 3 : 3, und zwei Doppel mussten gewonnen werden. Es wurde echt spannend. Letztlich haben Miki und Jörg – schon nach 20 Uhr – den Match Tiebreak souverän gemeistert. Dementsprechend war die Stimmung zumindest in unserer Mannschaft beim anschließenden hervorragenden Essen bestens. Dank an alle Beteiligten, auch an Bernd Bury und Georg, die – obwohl sie nicht zum Einsatz kamen – die Spieler und Plätze mit Wasser versorgten und moralische Aufbauarbeit leisteten.

Foto: BHC / privat