Unser Martin Zwicker hat mit dem deutschen Herren-Nationalteam die WM-Vorrunde als Zweiter hinter Titelverteidiger Belgien beendet. Zum Abschluss der Gruppenphase gewannen die Honamas im indischen Rourkela mit 7:2 gegen Südkorea.

Zuvor hatten sie sich in Bhubaneswar 2:2 von Belgien getrennt und waren mit einem 3:0 gegen Japan ins Turnier gestartet. Aufgrund des um zwei Treffer besseren Torverhältnisses sicherten sich die Belgier jedoch den Gruppensieg und den damit verbundenen direkten Viertelfinaleinzug.

Die deutschen Herren müssen als Zweiter nun den Umweg über ein Achtelfinale gehen. Im so genannten “Cross-Over” treffen sie am Montag (12.00 Uhr MESZ) auf Frankreich, das seine Vorrunde als Dritter hinter Australien und Argentinien beendet hat. 

Das WM-Turnier wird kostenpflichtig auf DAZN gestreamt. Wir drücken Zwick und den Honamas die Daumen für ein erfolgreiches Achtelfinale!

Foto: BHC / privat