Der Berliner HC darf sich über zwei weitere “Brettchen” als Auszeichnung der Berliner Meisterschaft freuen. Nach der weiblichen U12 und U14 holte nun auch die U18 den Titel und das gleich doppelt, in der weiblichen wie in der männlichen Jugend. 

Die Mädels gewannen am Montagabend das letzte Gruppenspiel gegen TuSLi 2 klar mit 4:0 und fuhren damit den fünften Sieg im fünften Spiel ein. Mit dieser makellosen Bilanz war der U18 der Titel sicher. Auch die männliche U18 dominierte ihre Liga und gewann alle sieben Saisonspiele, sodass auch hier das Brettchen geholt wurde.

Foto: BHC / privat