Tennis

BHC und Reece bauen ihre Partnerschaft aus

BHC und Reece bauen ihre Partnerschaft aus

Der Berliner Hockey-Club hat seinen Ausstatter-Vertrag mit der Marke Reece verlängert und darf sich dabei zukünftig sogar über ein erweitertes Angebot freuen. „Für uns ist Reece auch weiterhin ein sehr attraktiver und stabiler Partner“, sagt BHC-Präsident Dirk Gaßmann. „Es stellte sich für uns von Anfang an weniger die Frage, ob wir den Vertrag verlängern, sondern wie lange. Ziel war es, die Laufzeit der Sponsorenverträge mit der Laufzeit des Ausstatter-Vertrages zu synchronisieren und das ist uns nun gelungen.“

Reece kleidet bereits die komplette Hockeyabteilung, Erwachsene wie Kinder und Jugendliche, ein. Mit der Erweiterung des Engagements konnten zudem die Konditionen der Bundesliga-Teams noch einmal deutlich verbessert werden. Hinzukommt die Neuaufnahme der Tennisabteilung. „Wir pflegen eine sehr gute Partnerschaft mit dem BHC, wissen um dessen Potenzial und freuen uns, dieses nun gemeinsam weiter zu entwickeln und auszuschöpfen. Daher haben wir den Sponsoring-Betrag im Hockeybereich auch erhöht“, sagt Jan-Marco Montag, Geschäftsleiter von Reece Deutschland und Österreich. „Der BHC ist eines unserer Aushängeschilder, weswegen wir sehr daran interessiert waren, den Vertrag frühzeitig zu verlängern.“

Gaßmann hebt hervor: „Reece macht vieles anders als der Wettbewerb. Sie sind deutlich flexibler und designorientierter als die Mitbewerber. Sie machen keine Kompromisse: der Athlet steht immer im Mittelpunkt – so wie beim BHC. Daher passt es.“ Neu im Reece-Sortiment sind Tennis-Textilien, sodass die Erweiterung des Engagements auf die Tennis-Sparte die logische Folge war. „Dies war der Vereinsspitze ein großes Anliegen“, sagt Gaßmann. Montag ergänzt: „Wir sehen hier jede Menge Potenzial und möchten daher auch im Tennismarkt Fuß fassen.“

Hier geht es zur Reece-Website.

Foto: BHC-Schatzmeister Alex Martin, Jan-Marco Montag (Geschäftsleiter Reece Deutschland und Österreich), BHC-Präsident Dirk Gaßmann, Florian Adrians (Reece Sales Key Account Manager Germany)
BHC / privat

Damen: Aufstieg in Bezirksoberliga 2 – WU15 mit Klassenerhalt

Damen: Aufstieg in Bezirksoberliga 2 – WU15 mit Klassenerhalt

Die Damenmannschaft steigt von der Bezirksliga 1 in die Bezirksoberliga 2 auf.

Die Damenmannschaft mit Sarah, Anika, Mirjam, Lena, Lena, Frieda, Clara, Flora, Louisa, Jenni, Victoria und Annett konnte alle Spieltage der Saison gewinnen und steigt ungeschlagen in die Bezirksoberliga auf. Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg!!!

Die WU15 Mannschaft kann in der Verbandsliga den Klassenerhalt sichern.

Nachdem der Spieltag gegen PTC ‘Rot-Weiß’ Potsdam gewonnen werden konnte, war der Klassenerhalt in einer anspruchsvollen Gruppe gesichert.

Herzlichen Glückwunsch an Emilia, Clara, Mara, Flora und Esther!!!

Fotos: BHC / privat

1. und 2. Damen 40 steigen in Meisterklasse und Verbandsliga auf

1. und 2. Damen 40 steigen in Meisterklasse und Verbandsliga auf

Die 1. Damen 40- Mannschaft steigt von der Verbandsoberliga in die Meisterklasse auf.

Unsere 1. Damen 40-1 Mannschaft hat alle (!) Spieltage gewonnen. Nach Siegen gegen TC GW Lankwitz (5-4),  SV Empor Grün-Rot Wittenberge 1990 e.V (8-1),  Dahlemer Tennisclub (6-3), SC Brandenburg e.V. (8-1), TC OW Friedrichshagen (5-4) konnte der Aufstieg in die Meisterklasse gesichert werden.

Herzlichen Glückwunsch an Natascha, Julie, Louisa, Ursula, Julia, Kerstin, Anne, Katja, Carola, Beate, Julia, Petra und Gabriela!

Die 2. Damen 40-Mannschaft steigt in die Verbandsliga auf

Die Damen 40-2 Mannschaft konnte am letzten Spieltag am 2. Juli 2022 gegen TC Gelb-Weiß Falkensee mit 5:4 gewinnen und sich den Aufstieg in die Verbandsliga sichern.

Herzlichen Glückwunsch an Jenni, Daniela, Mary, Karin, Mirjam, Ulrike, Sandra und Annett für den Aufstieg!

Foto: BHC / privat

Herren 60 sichern gegen Tempelhof den Klassenerhalt

Herren 60 sichern gegen Tempelhof den Klassenerhalt

Dreimal haben wir in den letzten Jahren deutlich gegen Tempelhof verloren, jetzt musste ein Sieg her, auch um den Klassenerhalt zu sichern. Und es hat geklappt! Am 26. Juni 2022 gewannen die Herren 60 gegen Tempelhof.

Es war nicht nur temperaturmäßig ein heißes Spiel, was allen viel abverlangt hat. Dank der Unterstützung der “jungen Wilden” Philipp, Tobias und Jörg stand es nach den Einzeln 3 : 3, und zwei Doppel mussten gewonnen werden. Es wurde echt spannend. Letztlich haben Miki und Jörg – schon nach 20 Uhr – den Match Tiebreak souverän gemeistert. Dementsprechend war die Stimmung zumindest in unserer Mannschaft beim anschließenden hervorragenden Essen bestens. Dank an alle Beteiligten, auch an Bernd Bury und Georg, die – obwohl sie nicht zum Einsatz kamen – die Spieler und Plätze mit Wasser versorgten und moralische Aufbauarbeit leisteten.

Foto: BHC / privat

Damen 40-2 erfolgreich und auf 2. Platz der Tabelle

Damen 40-2 erfolgreich und auf 2. Platz der Tabelle

Die Damen 40-2 Mannschaft mit Mannschaftsführerin Jenni Zimmermann konnte den Spieltag am 25. Juni 2022 gegen die Treptower Teufel TC 5:4 gewinnen.

Sie stehen zur Zeit auf dem 2. Platz der Tabelle. Nachdem Jenni Zimmermann, Annett Schoeler,  Sandra Patzelt-Schütte und Karin Kippenhahn ihre Einzel bei sehr warmen Wetter gewinnen konnten, wurde es bei den Doppeln nochmal richtig spannend. Es wurden in allen Doppeln Match- Tiebreaks gespielt, von denen nur eins von Mary Wickert und Karin Kippenhahn gewonnen werden konnte, was zu einem Sieg des Spieltages reichte.

Anschließend wurde ein sehr netter Abend mit den Damen von den Treptower Teufeln bei Flammkuchen verbracht.

Am 28. Mai 2022 konnte die Damen 40-2 Mannschaft den Spieltag am 28. Mai 2022 beim Hermsdorfer Sportclub 6:3 gewinnen.  

Es konnten vier Einzel von Mirjam Dressel, Jenni Zimmermann, Sandra Patzelt-Schütte sowie Annett Schoeler gewonnen werden. Es wurden in zwei Einzeln Match-Tiebreaks gespielt, wovon ein Spiel gewonnen wurde und das andere äußerst knapp 9:11 verloren wurde. Anschließend wurden zwei Doppel gewonnen. Nach dem Spieltag wurden wir herzlich vom Hermsdorfer Sportclub eingeladen zum Abendbuffet und verbrachten sehr nette Stunden bei unserem Gastgeber.

Herzlichen Glückwunsch  an Jenni Zimmermann, Daniela Spannagel, Mirjam Dressel, Sandra Patzelt-Schütte

Foto: BHC / privat