Liebe BHC-Familie und Hockeyfreunde,

auch wenn die Sportanlagen aufgrund der Verordnung des Berliner Senats momentan nicht bespielbar sind, soll uns das nicht davon abhalten unseren Verein zu unterstützen! Wir alle denken noch an das Final-Four im Januar zurück. Durch Eure Unterstützung haben wir die Halle zum Beben gebracht und am Ende unsere Herren sogar bis ins Finale katapultiert.

Stellt Euch doch mal vor, wie es wäre, wenn wir ein ganzes Stadion füllen könnten, und mit einem Zuschauerrekord in die Geschichtsbücher eingehen. Auch wenn es in der aktuellen Situation real nicht umsetzbar ist, wollen wir genau das versuchen und gehen virtuell auf „Zuschauer-Rekord-Jagd“. Am Samstag den 09.05.2020 wird es zum Showdown in unserer virtuellen Arena zwischen unserem Berliner HC gegen dem Stay Home HC kommen. Dabei wollen wir gemeinsam alle Rekorde knacken, die die Hockey-Geschichte bisher vorzuweisen hat. Doch um all diese Rekorde brechen zu können brauchen wir Eure Unterstützung!

Da uns aktuell die Einnahmen der Bundesliga-Heimspiele verloren gehen, haben wir diese Spendenaktion ins Leben gerufen. Im Rahmen der „Zuschauer-Rekord-Jagd“ werden wir Tickets für einen Wert von 1€ anbieten. Ihr könnt selber entscheiden, wie viel Tickets Ihr erwerben wollt. Ob ein, zwei, drei, zehn oder hundert ist jedem selbst überlassen. Pro eingenommenen Euro wird unser virtuelles Stadion beim Spiel gegen den Stay Home HC um einen Platz erweitert. Das virtuelle Ticket senden wir Euch via E-Mail im PDF-Format zu (Versanddauer 2-3 Werktage). Dieses könnt Ihr Euch dann in Eurer gekauften Stückzahl ausdrucken.

Wer von Euch Instagram nutzt, hat die Möglichkeit, ein Foto Eurer gekauften Tickets, in Eure Instagram-Story hochzuladen und mit dem #ZuschauerRekordJagd und der Verlinkung unseres offiziellen Accounts, ein Ticket für ein Bundesliga-Heimspieltag unserer Damen und Herren zu gewinnen. Unter allen Teilnehmer verlosen wir insgesamt 25 Tickets.

Der Ticketverkauf für das Spiel startet am Mittwoch, den 08. April 2020 um 10:00 Uhr, und endet am 09. Mai 2020 um 15:30 Uhr, mit Spielbeginn gegen den Stay Home HC.

Während der gesamten Aktion halten wir Euch über unsere Homepage und sozialen Kanäle auf dem Laufenden. Außerdem erfahrt ihr dort, welchen Zuschauer-Rekord wir als nächstes brechen wollen.

1. Rekord:

Der erste Rekord, den es zu brechen gilt, ist unser eigener. Schaffen wir es, unser virtuelles Stadion mit 800 Zuschauern zu füllen, wie wir es beim Viertelfinale im Cole-Sports-Center gemeistert haben? 

  • Ziel1: 800 Zuschauer 100% 100%
  • Aktueller Stand: 800 Zuschauer 100% 100%

2.Rekord:

Der zweite Rekord, den es zu brechen gilt, ist Folgender. Schaffen wir es, unser virtuelles Stadion mit 1.500 Zuschauern zu füllen? So viel passen bei ausverkauftem Zustand in das Ernst-Reuter-Stadion.

  • Ziel: 1.500 Zuschauer 100% 100%
  • Aktueller Stand: 1.500 Zuschauer 100% 100%

3.Rekord:

Der dritte Rekord, den es zu brechen gilt, ist Folgender. Schaffen wir es, unser virtuelles Stadion mit 4.600 Zuschauern zu füllen? So viel waren 2019 bei der DM-Feld in Mühlheim.

  • Ziel: 4.600 Zuschauer 100% 100%
  • Aktueller Stand: 4.610 Zuschauer 110% 110%

Liebe Unterstützer,

Wir durchleben derzeit eine Situation, in der wir alle gefordert sind. Zusammenhalt trotz Social-Distance ist das Schlüsselwort in dieser Zeit. Ihr Fans, Mitglieder und Hockey-Freunde habt gezeigt, dass wir uns auch in den schwierigsten Zeiten auf Euch verlassen können! Auf Momente, wie aus unserem Danke-Video, mussten wir lange verzichten. Unsere Plätze waren wie leer gefegt. Eine unheimliche Stille überflutete in den vergangenen Wochen das Trainingsgelände rund um das Ernst-Reuter-Stadion. Um ein kleines Gefühl von Spieltagen zu vermitteln, haben wir Euch und uns in den letzten Wochen immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Für das jetzt um 15:30 Uhr stattfindende virtuelle Heimspiel gegen den Stay Home HC wollten wir so viel Zuschauer, wie möglich gewinnen und dabei einige Rekorde brechen, die je in der Hockey-Historie aufgestellt wurden. Dabei haben wir nicht nur unseren Hallen-Rekord gebrochen, sondern auch das Ernst-Reuther Stadion zum Ausverkauf gebracht. Sogar den deutschen Rekord von 4.600 Zuschauern haben wir gebrochen!
Pünktlich zum Anstoß haben sich 4.610 Zuschauer in unserem virtuellen Stadion zusammengefunden, um den Berliner HC anzufeuern!
Wir sind unglaublich stolz auf Euch und wissen, dass wir immer auf Euch zählen können! Vielen Dank an jeden einzelnen, der uns bei dieser Aktion unterstützt hat. Gemeinsam werden wir diese Krise überwinden! Auch wenn es in den nächsten Wochen zu größeren Lockerungen kommt, und wir Szenen, wie aus dem Video hoffentlich bald wieder erleben können, bitten wir Euch weiterhin aufeinander acht zu geben. Haltet Abstand und denkt an Eure Mitmenschen! Und niemals vergessen: #WeWillGetThroughThisTogether 

Wir sagen Danke!

Euer Berliner Hockey-Club e.V.